Was essen Sie denn so alles?

Wie geht es Ihnen nach dem Essen?

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl?

Wussten Sie, dass Sie mit dem, was Sie essen

über Ihr Wohlbefinden, Ihre Vitalität, Gesundheit und Leistungsfähigkeit bestimmen?


Ich begleite Sie gern auf Ihrem Weg und berate Sie kompetent und individuell,

z.B. auf Ihrem Weg zum Wunschgewicht,

über Ernährung in der Schwangerschaft oder für Babys und Kindern,

bei Lebensmittelunverträglichkeiten,

zur Prävention,

bei allgemeinen oder speziellen Fragen zur Ernährung,

der veganen Ernährung,

bezüglich leckerer Rezepte zum Backen und Kochen (auch vegan),

über lesenswerte, interessante und informative Bücher  (weiterführende Literatur),

einige Buchempfehlungen unter der Rubrik "Ernährungstipps".

 

Der Mensch ist ein "Gewohnheitstier"...

Für den einen mag sein Wurstbrot oder Rührei mit Speck das Köstlichste zum Frühstück sein, was er sich vorstellen kann.

Nur was ist da drin? (Abgesehen von Antibiotika und Hormonen - Wie viele Tierskandale gab es in den letzten Jahrzehnen? vgl. HILDMANN, Attila: Vegan for Starters, Becker Joest Volk Verlag GmbH & Co. KG, Hilden, S.11)

Wieviel Energie gibt das?

Hilft das, freie Radikale (entartete Zellen / Krebszellen) zu vernichten?

Wie fit und leistungsfähig ist man danach? Für wie lange?

 

Informationen und Tipps siehe Rubrik "Ernährungstipps"

Infoblatt: Unsere Ernährung

 

Ich berate auch bezüglich Superfoods.

Superfoods enthalten Antioxidantien und viele Mikronährstoffe. Es sind pflanzliche Lebensmittel, die unterschiedliche ORAC-Werte haben.

"Der ORAC-Wert (Oxygen Radical Absorbance Capacity) beschreibt den Grad, in dem ein biologischer Stoff ein freies Radikal hemmt. Mit der Messung des ORAC-Wertes kann festgestellt werden, ob Lebens- bzw. Nahrungsmittel gute antioxidative Eigenschaften aufweisen. " (Quelle: https://www.nu3.de/lexikon/moringa-oleifera/)

Die Angabe erfolgt in Mikromol-Trolox-Äquivalent auf 100g, folglich: je höher der Wert, je besser.

Diese Lebensmittel (und das können nur pflanzliche)

wirken gegen freie Radikale und

unterstützen den Anti-Aging-Effekt.

Sie sorgen zusätzlich für mehr Energie und eine bessere Leistungsfähigkeit.

 

Sehr wertvolle Inhaltsstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe) haben:

Matcha (Grüntee, 157.300 µmol TE/100g)

Acai-Beere (tiefgekühlt 102.700 µmol TE/100g),

Moringa Oleifera (46 000 µmol TE/100g) „Baum des Lebens“ / „Meerrettichbaum“,

enthält über 90 Nährstoffen und ist das nahrhafteste bekannte Gewächs der Erde),

Goji-Beere (25.300 µmol TE/100g).

 

Die Kräuter- und Gewürzliste wird von

Nelken (314.446 µmol TE/100g), Zimt, Oregano und Kurkuma (159.277 µmol TE/100g) angeführt.

Bei den Nüssen ist Pekannuss auf Platz eins (mit 17.940 µmol TE/100g),

Holunder (roh) und Granatapfel (Frucht) haben nur 5-stellige Werte

(vgl. HILDMANN, Attila: Vegan for Starters, Becker Joest Volk Verlag GmbH & Co. KG, Hilden, S. 14f).

Im Vergleich dazu: bei Orangen liegt der Wert bei knapp 2.000 µmol TE/100g.
.....

Hanfmehl, Chiasamen, Amaranth, Hirse-, Kokos- und Sojaflocken und Quinoa kombiniert

mit Sojareisdrink kann man sehr gut im Müsli essen und

besitzen viel pflanzliches Eiweiß, ebenso wie Chlorella.

Die Alge hilft zudem Körper, sich von "Umweltgiften" zu befreien

und enthält vor allem für Vegetarier und Veganer wichtige Nährstoffe.

 

Kokos gehört auf meinen täglichen Speiseplan:

beim Frühstück als Kokosflocken, oder auch Kokosmilch,

aufs Brot kommt schon lange Kokosöl anstatt Butter.

Suppen werden anstatt mit Frischkäse oder Sahne mit Kokosmilch verfeinert, denn Kokos ist unschlagbar mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen, Mineralien, Vitaminen und gesunden Fetten, die nicht dick machen, sondern im Gegenteil beim Abnehmen unterstützen können. Kokos unterstützt die Konzentration und Leistungsfähigkeit. Kein tierisches Milchprodukt kann da mithalten, egal ob Sahne, Butter, Käse! Wer mehr dazu wissen möchte, kann meinen Kochkurs "Vegane Köstlichkeiten aus Kokos" besuchen. Dort bekommt man zuhauf Informationen bezüglich der wertvollen Inhaltstoffe, der Einsetzbarkeit von Kokosprodukten und der Anwendung.

 

Für mich sind auch Rosenwasser/Rosenblüten, Maca und Leinsamen Superfoods

und somit kommen sie ebenfalls in mein Morgenmüsli.

 

Sanddornsaft, Cranberrasaft und Granatapfelsaft begeistern mich total.

 

Mein veganes, eiweißhaltiges, glutenfreies BIO-Frühstück:

Früchte / Obst auf leeren Magen sind optimal, darum gibt es vorweg meistens eine Mango oder Ananas.

Bio-Goji-Beeren, Bio-Acai, Matcha-Tee, Bio-Moringa, Bio-Maca, Bio-Chlorella

 

Matcha-Tee, AminoBase, Bio-Maca, Bio-Moringa, Bio-Acai, Zeolith, Bio-Ginkgo, Bio-Hanfmehl

 

 

Der Frühling ist auch ideal für den körpereigenen Hausputz: Darmreinigung. "Ein gesunder Darm ist Gold wert", das ist meine Meinung.

Darum starte ich den Tag mit folgendem:

Darm-Balance 24 reinigt und unterstützt den Darm. Das mehme ich seit Jahren kurmäßig ein, meistens im Frühjahr, 6 bis 8 Wochen lang.

Der Darm wird richtig sauber geputzt und es kann dabei unterstützen, ein eventuell vorhandenes Übergewicht abzubauen.

Weiterhin nehme ich Bio-Chlorella-Algen,

OPC (mit Vitamin C, E, B6, Folsäure, B12, Zink, Selen, Polypheneole (OPC))

und Vitamin B-Komplex (Bio)

und habe nun auch Vidaluron (vegan/ Hyaluronsäure) mit aufgenommen.

Zeolith kommt in mein Müsli (für den Säure-Basen-Haushalt) und

genauso das vegane Eiweißpräperat AminoBase (Abbildungen siehe Foto über diesem Text).

Vidaluron, Darm-Balance 24, OPC Synergie, Vitamin B-Komplex(Bio), Bio-Chlorella

 

Neue Produkte von Govinda: Leinsaat, Hanfsamen, Erdmandel (super Lecker !!!) und Amaranthflocken

 

13.05.2017. Meine neue Bestellung wurde geliefert:

Baobab, Coenzym Q10, Vitamin K2 und D3, Hyaluron und OPC

 

28.06.2017: Brandneu - heute eingetroffen: Produkte von Lavylites

 

29.06.2017 Matche Schokolade und Granola.

Eigentlich wollte ich Daisho (Bio-Energy-Drink) kaufen, nur leider gab es den im Reformhaus in BS nicht :(

 

18.07.2017: Seit heute habe ich eine Soulbottle (1l)

mit einer goldenen Blume des Lebens drauf.

So schmeckt Wasser doppelt gut!